Enzym-Therapie:

Horvi-Enzym-Therapie: Enzyme sind die unentbehrlichen Steuerungsstoffe aller Lebensvorgänge im Organismus von Mensch und Tier. Sie bewirken und beschleunigen komplizierte biochemische Vorgänge im Körper. Diese Alleskönner sind dafür verantwortlich, dass der Organismus funktioniert und der Stoffwechsel geregelt abläuft. Enzyme sind in der Lage, Störungen in den Zellen gezielt zu reparieren. So bekämpfen sie u. a. Krankheitserreger und fördern die Heilung bei entzündlichen Prozessen. Zudem besitzen Enzyme eine regulierende Wirkung. Beispielsweise aktivieren sie bei geschwächtem Immunsystem die Abwehrkräfte des Tieres und erhöhen seine Verteidigungsfähigkeit. Andererseits vermögen sie, ein überreagierendes Immunsystem – wie dies bei Autoimmunerkrankungen oder Allergien der Fall ist – auf den gesunden Normalzustand zurückzuführen. Diese außerordentlichen modulierenden Fähigkeiten nutzt die Horvi- Enzym-Therapie für die Gesundheit und Vitalität der Tiere. Mit der gezielten Gabe von Enzym-Wirkkomplexen gewährleistet die Horvi-Enzym-Therapie eine konstante Enzym-Versorgung, um die Gesundheit des Tieres wiederherzustellen bzw. zu erhalten.

Anwendungsgebiete:

  • Autoimmunerkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen
  • Entzündungen, viral oder bakteriell bedingt
  • Allergien
  • Herz- und Kreislauferkrankungen
  • Erkrankungen im Lungen- und Bronchialsystem
  • Hauterkrankungen
  • Psychisches Ungleichgewicht, Unruhe und Angstzustände
  • Augenerkrankungen u.v.m.